Social Media







Aktuellste News 17/18 D-Juioren




Saison 16/17 beendet

14.05.2017


SGM Hohenstein/Engstingen gegen VFL Pfullingen 3  6:0


Wow was für ein Spiel, wer das Spiel gesehen hat, traute seinen Augen nicht. Bis zum 1:0 war es ein Spiel auf Augenhöhe nach 10 Minuten war es dann soweit wir erzielten den 1. Treffer und ab da ging das Traumspiel richtig los, es spielte nur noch eine Mannschaft und das waren wir. Es waren wunder schöne Angriffe und Abschlüsse unserer Mannschaft zu sehen, und so stand es hochverdient 3:0 zur Halbzeit.


Nun hatten wir etwas Bedenken, ob unsere Jungs dieses hohe Tempo bis zum Schluss durchhalten können aber sie haben wirklich alles gegeben, sind über sich hinausgewachsen und konnten das bis zum Schluss durchhalten. Man konnte das letztendlich zu einem mehr wie hochverdienten 6:0 ausbauen und hätte sogar noch höher ausgehen können.

Jungs, das war euer mit Abstand bestes Spiel. Darauf können wir aufbauen und weitermachen. Immer weiter so.  


Wir sind mächtig stolz auf euch!


Eure Trainer

06.05.2017


SGM Auingen/Dottingen-Rietheim 2 gegen SGM Hohenstein/Engstingen Endstand 4:4


Das Spiel war nichts für schwache Nerven. Wir waren über das ganze Spiel, die klar bessere Mannschaft. Wir haben richtig gut zusammen gespielt, hatten gefühlte 50 Chancen die wir aber einfach nicht im Tor des Gegners rein brachten. Und so kam es, dass der Gegner seine erste Möglichkeit, die eigentlich gar keine war, denn wir hatten diese selbst erst gefährlich gemacht und uns das Ding selbst rein gehauen, und so war das bei allen 4 gegen Toren die wir bekommen haben. Dann  kam auch noch das 2:0 aus dem nichts das uns Trainer fast vom Glauben abfallen lies. Wir machten aber immer weiter und hatten Chance um Chance, trafen aber nicht und so musste uns dann ein Eigentor des Gegners zum Anschluss verhelfen. Im direkten Gegenzug haben wir uns gleich das 3:1 eingefangen, so ging es dann in die Halbzeit. Wir lagen zwar 3:1 hinten, aber wir Trainer hatten nie das Gefühl, das wir das nicht noch umdrehen können, denn wir waren einfach die bessere Mannschaft.


Nach wieder Anpfiff konnten die Gastgeber sogar auf 4:1 erhöhen und jetzt war es richtig schwer hier noch etwas Zählbares zu holen, aber die tolle Moral der Jungs und eine Einstellung, trotz des großen Rückstands immer weiter zu machen wurden letztendlich belohnt.

Zu erwähnen wär noch ein „Traum“ Freistoßtor, was das 4:3 war da wussten alle, das wir hier nicht als Verlierer vom Platz gehen sollten und wir erzielten das Hochverdiente 4:4. WOW was für ein Spiel.


Wir Trainer sind sehr stolz auf euch, WEITER SO!!!


Die Trainer          

31.10.2016


D Jugend

SGM Auingen /Dottingen/Rietheim

3-5

SGM Hohenstein/Engstingen 1 


Durch einen guten Auftakt, konnte sich unser Team schnell das Spiel an sich reißen und ging frühzeitig und hochverdient in Führung,  diese auch noch deutlich ausgebaut wurde.


Doch durch einen sehr schlechten Platz wurde es auch immer schwieriger genaue Pässe zu spielen und man lies plötzlich sehr viel zu, so dass dem  Gegner der Anschlusstreffer gelang.

Nach der Pause war es wiederum der Gastgeber der etwas Druck machte,  sogar noch zweimal traf.


Doch unsere  SGM ließ sich nicht beeindrucken und konnte locker dagegen halten und man letztendlich mit  5:3 gewann und somit auch mit dem Gegner die Tabellenplätze tauschen konnte –  mit Platz 5 in Winterpause.

24.10.2016


D1

SGM Hohenstein/EngstingenI – SGM Gomadingen/Dapfen 4:8


Gut gestimmt ging man in die Partie und erhoffte sich sehr viel, doch leider wurden wir von einem Stürmer überrascht, der vermutlich sonst viel mit 100 Meter-Läufen zu tun hat. Denn genau diesen bekamen wir in Halbzeit 1 nicht in den Griff und gingen bereits mit 1:6 in die Pause.


Nach der Pause stellten wir unser Spiel um, hatten den Kameraden und auch den Rest des Gegners immer besser unter Kontrolle, konnten unser Spiel eröffnen, so dass wir zu guten Chancen kamen, und es gelang uns drei weiter Tore zu schießen.

Ein kleiner Trost, die 2. Halbzeit haben wir gewonnen sowie die Erkenntnis, auch wenn das Spiel verloren ging, die Mannschaft eine sehr, sehr positive Einstellung zeigte und sich in keiner Phase aufgegeben hatte.

 

D2

VFL Pfullingen III – SGM EngstingenII 2:0


Wir mussten uns das erste Mal gegen einem starken Gegner aus Pfullingen geschlagen geben. Die ersten 10 Minuten konnten wir das Spiel ausgeglichen gestalten und hatten da auch die ein oder andere gute Situation.


In der Folgezeit waren wir dann zweimal unachtsam, was die Pfullinger auch sofort ausnutzten und mit 2:0 in Führung gingen, ab diesem Zeitpunkt wussten wir das es schwierig werden würde das Spiel mit einem Sieg für uns zu beenden.


In der zweiten Halbzeit zeigten wir dann, dass die Moral, die Einstellung und der Kampfgeist in der Mannschaft mehr als gut ist, und dass wir durchaus in der Lage waren mit dem VFL Pfullingen mitzuhalten und mit etwas Glück, hätten wir ein Unentschieden noch erreichen können, denn in der Schlussphase waren wir die bessere Mannschaft und hatten zwei richtig gute Möglichkeiten, die aber beides mal am Pfosten scheiterten.


Pfullingen hatte auch in der zweiten Halbzeit ein paar Möglichkeiten die aber unser hervorragender Torwart zusammen mit unserer guten Hintermannschaft vereitelte.  


Trotz Niederlage können wir auf unsere Leistung, Moral und Einstellung aufbauen, ihr habt wirklich bis zur letzten Sekunde alles versucht und gegeben, und wir sind stolz eure Trainer sein zu dürfen.

15.10.2016


D1

SGM Hohenstein/Engstingen I -  SGM Wittlingen/Römerstein/Zainingen   2:3


Leider schon wieder verloren, hört sich schlimm an, die Betonung liegt aber auf „leider“.

Denn wir lagen schon sehr bald in der 1. Halbzeit mit 0:3 im Rückstand und hatten trotz manchem Ansatz nicht das Gefühl, dass das noch was wird.


Aber Allem zum Trotz zeigte die Mannschaft, dass es auch anders geht und man begann das Spiel zu drehen, der Schauplatz des Spieles war in der 2. Halbzeit fast nur noch vor dem gegnerischen Tor.


Bis zum Schluss gaben die Jungs alles, kamen aber leider nicht über ein 2:3 hinaus.

Zum einen sehr schade, zum anderen, was super war, eine super Mannschaftsleistung um nach

diesem Rückstand noch so aufzudrehen. Das hat Spaß gemacht und zeigt, dass wir auf einem

sehr guten Weg sind.


D2

SGM Hohenstein/Engstingen II -SGM Auingen/Dottingen-Rietheim II  2:1


Puh, das war ein hartes Stück Arbeit, dieser 5. Sieg im fünften Spiel, aber am Ende dann doch verdient. Die erste Halbzeit war richtig gut anzuschauen, wir haben richtig guten Fußball gezeigt, einziges Manko war wie schon öfters bei uns die Chancenverwertung.


Das erste Tor nach schönem Zuspiel von der Grundlinie rein in den Strafraum und  dann schön abgeschlossen zum 1:0. Durch eine Unachtsamkeit in der Hintermannschaft, konnte der Gegner zum 1:1 ausgleichen. Unsere Jungs haben dann das einzig Richtige gemacht und sich nicht hängen lassen und haben genauso weiter gespielt wie vor dem Ausgleich.


Das 2:1 fiel durch einen super Angriff, von der Mittellinie über drei Stationen schön zusammen gespielt und wunderbar abgeschlossen. So ging es in die Halbzeit.

Von der Pause zurück waren wir nicht wieder zu erkennen, wir kamen nicht mehr richtig ins Spiel waren nervös und standen uns oft selbst im Weg. Wir hatten zwar noch einige großen Chancen die aber der wirklich sehr gute Torwart des Gegners zu Nichte machte. Einzig unserer guten Hintermannschaft ist es in der zweiten Halbzeit zu verdanken, dass wir das Spiel mit 2:1 gewinnen konnten.


Auch solche Spiele muss man gewinnen wenn man oben mitspielen will, und die Mannschaft hat auch heute wieder einen tollen Zusammenhalt bewiesen und keiner hat gemeckert sondern ist für den andern den Weg gegangen, das wir das Spiel positiv beenden konnten.


Wir sind stolz auf Euch.


Die Trainer 

08.10.2016


SGM Hohenstein/Engstingen2 Endstand 2:4


Auch im vierten Spiel konnten unsere Jungs einen 2:4 Auswärtssieg ergattern.


Zum Anfang des Spiels konnten wir uns einige gute Torchancen erarbeiten, aber wir scheiterten immer wieder am gegnerischen Torwart. Durch die liegen gelassenen Chancen wurden wir etwas nervös und hatten den Gegner dann nicht mehr so gut im Griff wie am Anfang, es gelang uns in dieser Phase dann aber der Führungstreffer durch eine schöne Einzelleistung. Fast im Gegenzug konnten die Lichtensteiner ausgleichen durch einen Strafstoß wegen Handspiels. Danach konnten wir uns dann wieder stabilisieren und erzielten durch eine schöne Aktion die erneute Führung und es gelang uns vor der Pause sogar noch das 1:3.


Nach der Pause spielte eigentlich nur der SGM Hohenstein/Engstingen, wir konnten aber unseren viele große Chancen nicht nützten bis wir dann 15 Minuten vor Spielende das erlösende 1:4 erzielten. 7 Minuten vor Schluss bekamen wir noch einen Gegentreffer der dann auch der Endstand 2:4 war. Auch dieser Sieg war völlig verdient und war auch nie richtig gefährdet.


Zu erwähnen wäre noch das wir in diesem Spiel 3 Strafstöße gegen uns hatten von denen der Gegner nur einen nutzen konnte einer wurde von unserm guten Torwart gehalten und der 3. Wurde verschossen.


Eine gute geschlossene Mannschaftsleistung und wieder einmal sage ich zu Euch weiter so.  


Die Trainer

01.10.2016


TSV Hayingen - SGM Hohenstein/Engstingen 1 8:1

 

beim starken Gegner war in Hayingen leider nicht viel zu holen.

Obwohl wir in der ersten Halbzeit lange mitgehalten hatten und der Pausenstand bei 2:0 ganz gut aussah,

kamen wir nach dem Seitenwechsel nicht wieder so ins Spiel und ließen dem Gegner zu viel Platz.

 

Wir erspielten uns einige Chancen, die wir bis auf die letzte Möglichkeit, leider nicht in in Tore umwandeln konnten.

Was bleibt ist, die Erkenntnis, das Hayingen völlig zurecht gewonnen hat und wir auf diese Erfahrung aufbauen können.

Vor allem macht es richtig Mut, denn die Mannschaft hatte sich in keiner Phase wirklich hängen lassen und man konnte ein

geschlossenes Team sehen, selbst als man mit einem 8:1 die Heimreise antreten durfte :-).


SGM Hohenstein/Engstingen 2 gegen FC Sonnenbühl2  3:0 Sieg unserer Mannschaft


Im dritten Spiel unserer 2. Mannschaft konnten wir den dritten Sieg verbuchen. Am Anfang war die Partie von unserer Seite etwas nervös, doch wie schon in den ersten beiden Spielen konnten wir uns auf unsere Hintermannschaft verlassen die die Situationen, auch mit Hilfe unseres Torwarts zu unserer Zufriedenheit lösten.


Mitte der ersten Halbzeit gingen wir dann etwas Glücklich, unter anderem durch die mithilfe des gegnerischen Torwarts mit 1:0 in Führung. Danach war unsere Mannschaft auch wieder sicherer im Spiel nach vorne.


In der 2. Halbzeit war das Spiel nach vorne sehr akzeptabel und man konnte das 2:0 und 3:0 erzielen. Gegen Ende der Partie waren wir dann hinten noch ein wenig gefordert, das die Abwehr und der Torwart dann auch sehr gut Meisterte, und wir ein zu 0-Spiel machen konnten.


Wieder einmal muss (darf) ich sagen weiter so!


Die Trainer

24.09.2016


FV Bad Urach 1:4 SGM Hohenstein/Engstingen 2 


Beim 2. Spiel der 2.Mannschaft  waren die Jungs von Anfang an voll bei der Sache und so konnten wir uns gleich ein zwei gute Möglichkeiten heraus spielen.


Dennoch wurden wir vom ersten Angriff der Uracher überrascht und lagen auf einmal 1:0 hinten, was unsere Mannschaft aber keineswegs aus dem Rhythmus brachte denn sie machte Ihr Spiel genauso wie vor dem Rückstand und es war nur eine Frage der Zeit bis der Ausgleich viel, der dann auch kurz darauf viel. Die 1:2 Führung lies dann auch nicht lang auf sich warten, und mit dem Spielstand ging es dann auch in die Halbzeit.


Nach der Halbzeit hatten wir dann auch mehrere großen Chancen die aber leider nicht genutzt werden konnten, so mussten wir bis 10 min. vor Schluss warten bis die verdiente 1:3 und kurz darauf das 1:4 Führung viel.

Die Mannschaft hat eine sehr gute Leistung gezeigt, sehr kompakt in der Abwehr mit guter Spieleröffnung nach vorne.


Das hat richtig gut ausgesehen heute, weiter so.


Die Trainer

  

D-Jugend

 

Erfolgreiche Rückrunde

Mit 3:1 konnten wir unseren „geplanten“ ersten Sieg in der Rückrunde gegen die SGM Sonnenbühl einfahren. Die weiteren Spiele gegen die SGM Pfronstetten/Zwiefalten und den TSV Genkingen fielen leider dem Spielermangel des Gegners zum Opfer. Somit konnte die Rückrunde nur mit zwei Niederlagen gegen den Tabellen ersten und zweiten, mit dem vierten Tabellenplatz abgeschlossen werden.

 

Lichtensteinpokalturnier in Genkingen

Unter Erfolgstrainer Heiner Barho und Assistent Fabian Barho, konnten die Jungs beim Lichtensteinpokalturnier endlich beweisen, dass sie in der Rückrunde richtig gut drauf waren und gewannen das Turnier. Die hohe Trainingsbeteiligung und die disziplinierte Spielweise machte sich nun bezahlt. Herzlichen Glückwunsch, Klasse Leistung.


 


 

Saisonabschluss

Zum Saisonabschluss trafen wir uns auf der Willi Werner Sportanlage zum gemeinsamen Grillen mit anschließender Übernachtung. Besonderes freuten sich die Jungs über einen Kasten Spezi von Jugendleiter Frank Halder, der seine Wettschulden einlöste. Mit der Wanderung zur Pizzeria  „Toni“ und gemeinsamen Abschlussessen wurde die Saison somit offiziell beendet. Danke an die Jungs, da die so hervorragend mitgezogen haben. Danke auch an die Eltern die uns Trainer immer super unterstützten. Besonders bedanken möchte ich mich bei Trainerkollege  Heiner Barho , Vorrunden Trainer Rene Nagel und Aushilfstrainer Fabian Barho. Wir hatten eine richtig gute Zusammenarbeit.

 

RoVö

D-Junioren Zusammenfassung

 

Bei unserem ersten Spiel gegen die SGM Trochtelfingen/Steinhilben/Mägerkingen haben wir eine knappe 1:3 Niederlage einstecken müssen.

Die nächsten Begegnungen gegen den VFL Pfullingen (3:1) und SGM Holzelfingen (0:3) haben wir ebenfalls verloren. Zu Beginn der Spiele  konnten wir gut dagegenhalten, je länger die Spiele gingen, ließen Kräfte und Konzentration nach. Die gute Trainingsbeteiligung stimmt uns zuversichtlich, dass wir die kommenden Spiele mit Erfolg bestreiten.

Obwohl die SGM Sonnenbühl kurzfristig ein Rundenspiel absagte, haben wir uns auf dem Sportplatz getroffen und ein Trainingsspiel gemacht. Alle waren mit Spaß dabei und so konnten auch Spieler die bisher noch keinen Pass haben endlich mal mitspielen.

 

Heiner Barho

 

 

Mein Blog

Bezirksliga Alb 1. Spieltag

So 13 Aug 2017 23:26:12 CEST

DFB-Junior-Coaches zertifiziert

Di 01 Aug 2017 11:04:37 CEST


Verband und Liga Info





475997